Start Neuigkeiten Patenschaften im Hort der Hufelandschule
Patenschaften im Hort der Hufelandschule

Ein Patenkind im Hort!? Gar keine schlechte Idee, dachten sich die

Erzieher der ersten und vierten Klasse der C. W. Hufelandschule.

Und so wurde daraus eine schöne Patenschaft zwischen den „Kleinen“

der ersten Klasse und den „großen“ der vierten Klasse.

Schnell fanden sie sich zusammen und überlegten,

was man dann mit seinem Patenkind so machen könnte.

Beim gemeinsamen Spielen, Basteln und Lesen oder auch einfach

nur zusammen sein lernten sie sich besser kennen.

Auch in der großen Pause kann der „Kleine“ den „Großen“ um Hilfe bitten,

wenn z.B. der Roller zu schwer ist oder die Schleife am Schuh wieder mal

offen ist. In den Ferien sind die Hortkinder aus allen Grundschulklassen

zusammen im Hort und auch hier können die Paten mit ihren Kindern

viel erleben und unternehmen. Gemeinsame Projekte wie Basteln zu

Weihnachten, Sport in der Turnhalle oder Plätzchen backen sind schon

geplant. Die schönste Reaktion auf diese Idee kam von einem Schüler der

Klasse 4, der sagte: „Ich möchte auch ein Patenkind haben!“.

Eine gute Sache also, die hier im Hort an der Hufelandschule ins Leben

gerufen wurde.



 


Powered by Joomla!. Designed by: joomla free themes reseller dedicated server Valid XHTML and CSS.